0. Allgemein 120

 Hauptordner     1. * Wissen & Medien     2. Wissen-Lexikon **     0. Allgemein 120   


1  altbauMEISTER
Haus sanieren,
Bewertung: 0


2  Attersee-Attergau (Regatta)
Karte der Leader-Regionen in Oberösterreich – LEADER-Ausflugsführer „ 100 Freizeit-Tipps aus den LEADER-Regionen Oberösterreichs
Bewertung: 0
Kategorie: LEADER
Ort: A-


3  AUDIUM / VISONIK
AUDIUM / Visonik, Inh. Frank Urban, Catostr. 7b, D-12109 Berlin, Tel.: +49 (0)30 / 613 47 40, Fax.: +49 (0)30 / 703 79 39, mailto:kontakt@audium.com, AUDIUM Lautsprecher,
Bewertung: 0
Kategorie: lautsprecher
Ort: D-12109 Berlin


4  Beuth Verlag GmbH
DIN-Normen Aufstellung, es stehen die Inhaltsverzeichnisse von Dokumenten ab Ausgabe 2006-09 zur Einsicht zur Verfügung, seit dem 12.12. 2006 sind die Inhaltsverzeichnisse von DIN-Normen und DIN-Normen-Entwürfe im WebShop Suchergebnis sowie auf den Detailanzeigen in den Online-Diensten (wie DIN-Katalog online) per Link abrufbar, Tel. 030 / 2601-0, Fax 030 / 2601-1260
Bewertung: 0
Ort: D-10787 Berlin


5  Cathedrale-Bazar
Open-Source-Portal - Allgemeine Informationen
Bewertung: 0
Kategorie: Open-Source-Portale


6  CIE-Normvalenzsystem
Normfarbtafeln nach DIN 5033, CIE-Normfarbtafel, DIN 5033, CIE-Farbraum mit der Kennzeichnung nach Farbton, Sättigung und Helligkeit, - - - http://de.wikipedia.org/wiki/Farbwahrnehmung
Bewertung: 0


7  CONRAD Leiterplatten-Service
eigene Platinen-Layouts produzieren lassen, man braucht zum Leiterplattenlayout einen oder mehrere Prototypen oder man will eine Kleinserie auflegen, dann ist das CONRAD Online-Leiterplatten-Service die kostengünstige Lösung. bestellen Sie Ihre individuelle Leiterplatte online – ab 1 Stück ohne Aufpreis!, Vorteile: 1. Hochwertige Industriequalität, 2. Bestellen von Platinen ab 1 Stück – ohne Aufpreis, 3. Einfache Konfiguration über die gängigsten Layoutprogramme, 4. Jedes Platinenformat und jede Kontur sind möglich – ohne Aufpreis, 5. Keine Film- und Einrichtungskosten, 6. Keine Begrenzung bei der Bohranzahl, der Online-Leiterplatten-Konfigurator stellt Ihnen sofort nach Eingabe Ihrer Platinendaten alle Variationsmöglichkeiten und Preisinformationen zur Verfügung,
Bewertung: 1
Kategorie: fritz


8  FlexiDict
Italienisch Vokabeln, das Sprachportal für Italienisch,
Bewertung: 0


9  Größenordnung (Geschwindigkeit)
Geschwindigkeit v=s/t (1m/s = 3,6 km/h) Geschwindigkeits-Tabelle, 1 m/s bis 10 m/s - - - 1,4 m/s (5 km/h): Fußgänger - - - 5,5 m/s (20 km/h): Radfahrer - - - 7 m/s (25 km/h): zulässige Mofa-Höchstgeschwindigkeit in Deutschland - - - Elektronengeschwindigkeit im Draht 0,0003 m/s 1 m/h (0,3mm/s max. 1mm/s von der Stromdichte abhängig) - - - Schnecke 0,001 m/s 3,6 m/h (1mm/s) - - - Fußgänger 1,5 m/s 5,4 km/h - - - Radfahrer 5 m/s 18 km/h - - - Fallschirmspringer 6 m/s 21,6 km/h - - - 100-m-Läufer 10 m/s 36 km/h - - - Erlaubte Höchstgeschwindigkeit im Ortsgebiet 13,9 m/s 50 km/h zulässige Moped-Höchstgeschwindigkeit in Österreich - - - Brieftaube 20 m/s 72 km/h - - - Windstärke 12 30 m/s 108 km/h - - - Nervenreiz 100 m/s 360 km/h - - - Düsenflugzeug 300 m/s 1.080 km/h - - - 343,4 m/s (1236 km/h): Schallgeschwindigkeit in Luft bei 20°C (Mach 1) - - - Erdrotationsgeschwindigkeit von Wien 310 m/s 1.116 km/h - - - Schallgeschwindigkeit (in Luft) 340 m/s 1.224 km/h - - - Gasmoleküle (Stickstoff, Sauerstoff bei Zimmertemperatur) 500 m/s 1.800 km/h - - - Raumschiff beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre nach Mondflug 11.100 m/s 40.000 km/h (11,1 km/s) - - - Erde auf ihrer Bahn um die Sonne 30.000 m/s 108.000 km/h (30 km/s) - - - Lichtgeschwindigkeit (im Vakuum und in der Luft) 300.000 km/s 1.080.000.000 km/h - - -
Bewertung: 0


10  itm praktiker
INTERNATIONALES TECHNIK MAGAZIN, 1050 Wien, Sonnenhofgasse 8, Tel. 0 22 2 / 55 71 22, das aktuelle Fachmagazin für Elektronik, Elektroakustik, Computertechnik, HiFi-Geräte, Foto-Technik, Modellbau, Werkzeuge u. Geräte, Mit itm-praktiker immer einen Schrift voraus! Die aktuelle technische Information, die 24mal im Jahr direkt ins Haus kommt.
Bewertung: 0
Ort: A-1050 Wien


11  IW Klug .de
Wissensmanagement,
Bewertung: 3


12  JESUS WORLDWIDE
Christlicher Intemet-Guide quer durch alle Sparten des religiösen Lebens. Mit Community-Bereich & Bibelwort zum Tag.
Bewertung: 0
Kategorie: Glauben


13  Joule
1 Joule = 1 Newton · 1 Meter = Nm = N.m 1 Joule = 1 Watt · 1 Sekunde = Ws = W.s 1 Joule = 1 Coulomb · 1 Volt =CV =C.V Damit ist 1 Joule ? 0,239 Kalorien
Bewertung: 0


14  Kennlinien-Diagramm, Kennlinienfeld
Das Kennlinienfeld oder kurz Kennfeld stellt mehrere Kennlinien dar - - - Eine Kennlinie ist eine graphische Darstellung von zwei voneinander abhängigen physikalischen Größen, die für ein Bauteil, eine Baugruppe oder ein Gerät kennzeichnend ist. Die Kennlinie wird als Linie in einem zweidimensionalen Koordinatensystem dargestellt. Das Kennlinienfeld oder kurz Kennfeld stellt mehrere Kennlinien in Abhängigkeit von weiteren Eingangsgrößen (Parameter) in Form mehrerer Kennlinien oder in einem dreidimensionalen Koordinatensystem dar.
Bewertung: 0


15  Keywords
Keyword (Schlüsselwort) Suchbegriffe, Suchwörter, Schülerversuchen, Stichworte,
Bewertung: 0


16  kosmos „Die Schaltung“
kosmos „Die Schaltung“ Zeitschrift für den Hobby-Elektroniker, erschienen 1974 bis 1978 - - Telekosmos-Verlag (Kosmos Radio Elektronik) - - die Kosmos Zeitschrift "Die Schaltung" aus dem Franckh Verlag in Stuttgart liegt komplett vor. Herausgeber war Ing. (grad) Heinrich Stöckle. Die Hefte im Quer-Format 17x25cm hatten alle je 48 Seiten. Es sind insgesamt 26 Hefte erschienen, ab Heft 3 mit zusätzlicher Monats- u. Jahresbezeichnung. Mit Heft 26 Dezember '78 wurde die Zeitschrift eingestellt und es erfolgte der Übergang zur ELO. Die Zeitschriften enthielten komplette Bauanleitungen mit Transistoren und IC-Schaltungen, z.T. mit Platinen-Layouts, Fotos und Bauplänen, Beschreibungen von Bauelementen, Tipps, Leserbriefe, Buchvostellungen u.v.a. Ab Heft 11 enthielten die Hefte ein Elektronik-Lexikon auf Karteikarten zum Ausschneiden und sammeln (gedruckt auf dem dünnen Papier der Hefte). Der Inhalt der Hefte ist keine direkte Ergänzung zu den Kosmos Experimentierkästen, außer Heft 3. Es enthält einen Artikel über Experimentierboads "Es geht auch ohne Löten - Gesteckte Schaltungen" und stellt so auch Kosmos Experimentiersysteme bekannter gegenwärtiger Kästen vor. Folgende Hefte sind erschienen: 1974 Nr. 1-2, 1975 Nr. 3-8, 1976 Nr. 9-14, 1977 Nr. 15-20 (Kosmos. Die Schaltung. Zeitschrift für den Hobby-Elektroniker Nr.18.), 1978 Nr. 21-26, Jahreinhaltsverzeichnisse u. Register sind in der Heftmitte (außer beim letzten Heft): Nr. 8 S. 23-26 (für die Hefte 1-8), Nr. 14 S. 21-22 (für die Hefte 9-14), Nr. 20 S. 21-22 (für die Hefte 15-20) (mit Druckfehler), Nr. 21 S. 21-22 (für die Hefte 15-20) (komplett u. berichtigt), Nr. 26 S. 47-48 (für die Hefte 21-26) - -KOSMOS-Experimentierkasten: 70 Jahre Radiomann, http://www.b-kainka.de/kosmos/radiomann.htm - - http://de.wikipedia.org/wiki/Franckh-Kosmos - - Geschichte der Kosmos-Experimentierkästen http://www.juergen-horn.de/erinacom/elektronik/kaesten/geschichte.html - -
Bewertung: 0


17  Kraut & Ruam
BUCH, Kraut & Ruam, Das umfassende Handbuch des Öberösterreichwissens, Reinhold Gruber, Manfred Wolf, 1. Auflage, Verlag Edition Oberösterreich, 2009, 152 Seiten, 19x12cm, Inhaltstext: Sammelsurium aus Oberösterreich (auch Mostschädel tituliert), Bemerkenswertes wird ins Blickfeld gerückt und Skuriles nicht ausgespart, Ein Leitfaden für Oberösterreicher, ISBN 978-3-7012-0044-3, Gebunden €17,-,
Bewertung: 0


18  Magnetfeldabhängiger Sensor
Hall IC for Magnetic Field Applications KMZ10C
Bewertung: 0


19  Nachtfalke SAT-Karte
Bewertung: 0


20  Netztafel-Nomogramm
Ein Nomogramm (deutsch: „Netztafel“) ist ein zweidimensionales Diagramm (y-Ebene vertikal, x-Ebene horizontal, z-Vektor das Ergebnis), an dem eine mathematische Funktion näherungsweise abgelesen werden kann, ein Nomogramm enthält gewöhnlich Skalen, an denen bekannte Werte aufgetragen sind, sowie eine Skala, auf der das Ergebnis abgelesen werden kann.
Bewertung: 0


21  PCB-Software
Leiterplatten-Design-Software, Leiterplatten-Entwicklung, PCB-Formate: *** DesignSpark PCB *.PCB - - Altium (PROTEL) *.PCB/DDB/PCBDOC - - *** TARGET *.T2001/300* - - *** EAGLE *.BRD - - ORCAD *.MAX - - UltiBOARD *.EW/DDF - - PROTEUS *.LYT - - SPRINT *.LAY - - QUICKROUTE *.PCB - - EASY-PC *.PCB - - EDWin *.EDB/EPB GC-Prevue *.GWK - - PCAD *.PCB - - BOARDMAKER *.PCB/B3P - - PULSONIX *.PCB - - EXT. GERBER *.ZIP/RAR/etc. - -
Bewertung: 0


22  Periodensystem
Das Periodensystem der Elemente (kurz Periodensystem oder PSE) stellt alle chemischen Elemente mit steigender Kernladung (Ordnungszahl) und entsprechend ihrer chemischen Eigenschaften eingeteilt in Perioden sowie Haupt- und Nebengruppen dar -- - http://de.wikipedia.org/wiki/Periodensystem
Bewertung: 0


23  Pipeline
Nachrichten aus Politik und Wirtschaft,
Bewertung: 3
Ort: D-1xxxx Berlin


24  pipeline .de
Nachrichten aus Politik und Wirtschaft,
Bewertung: 0


25  Potjomkinsche Dörfer
als potjomkinsches Dorf (bekannt auch in der Schreibweise potemkinsches Dorf) wird etwas bezeichnet, das fein herausgeputzt wird, um den eigentlichen, verheerenden Zustand zu verbergen. Oberflächlich wirkt es ausgearbeitet und beeindruckend, es fehlt ihm aber an Substanz.Für den Namen stand Feldmarschall Fürst Grigori Alexandrowitsch Potjomkin (1739–91) Pate. Einer modernen Sage zufolge ließ der Günstling der russischen Zarin Katharina II. 1787 vor dem Besuch seiner Herrscherin im neu eroberten Krimgebiet entlang der Wegstrecke Dörfer aus bemalten Kulissen zum Schein errichten, um das wahre Gesicht der Gegend zu verbergen.
Bewertung: 3


26  Potjomkinsche Dörfer
als potjomkinsches Dorf (bekannt auch in der Schreibweise potemkinsches Dorf) wird etwas bezeichnet, das fein herausgeputzt wird, um den eigentlichen, verheerenden Zustand zu verbergen. Oberflächlich wirkt es ausgearbeitet und beeindruckend, es fehlt ihm aber an Substanz. Für den Namen stand Feldmarschall Fürst Grigori Alexandrowitsch Potjomkin (1739–91) Pate. Einer modernen Sage zufolge ließ der Günstling der russischen Zarin Katharina II. 1787 vor dem Besuch seiner Herrscherin im neu eroberten Krimgebiet entlang der Wegstrecke Dörfer aus bemalten Kulissen zum Schein errichten, um das wahre Gesicht der Gegend zu verbergen.
Bewertung: 3


27  ppm = parts per million = 10-6
Anteile eines Zahlenwertes pphm = parts per hundred million = 10-8, ppb = parts per billion = 10-9, Prozent 1/100 % = 10-2, Promille 1/1000 %o = 10-3, (in Amerika = 10hoch9 eine billion 10hoch12 eine Trillion in England sind 10hoch9 TausendMillionen in England wird Milliarde nicht verwendet)
Bewertung: 0


28  Pressetext (PTE)
Bewertung: 0


29  QR-Code
Der QR-Code (engl. Quick Response, „schnelle Antwort“) ist ein zweidimensionaler Strichcode (2D-Code), der von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt wurde. Mittlerweile verfügen viele Mobiltelefone und PDAs über eine eingebaute Kamera und eine Software, die das Lesen von QR-Codes ermöglicht. Für viele andere Geräte ist eine solche Software von anderen Anbietern erhältlich. Der als Mobile Tagging bezeichnete Prozess ist äußerst populär - - ZXing Decoder Online
Bewertung: 0


30  Quellenangabe
Als Quellenangabe bezeichnet man umgangssprachlich den Hinweis auf eine Vorlage, beispielsweise eine gedruckte Veröffentlichung, der Angaben für einen Artikel entnommen wurden.
Bewertung: 0


31  REFA-Verband
besitze eine REFA-Ausbildung (Fachbereich Spanende Fertigung) als Arbeitsvorbereiter bei der Fa. ROTAX in Gunskirchen fritz,
Bewertung: 0


32  Serendipität, Serendipity
der Begriff Serendipity (bzw. Serendipität, gelegentlich auch Serendipity-Prinzip bzw. Serendipitätsprinzip) bezeichnet eine zufällige Beobachtung von etwas ursprünglich nicht gesuchtem, das sich als neue und überraschende Entdeckung erweist, verwandt, aber nicht identisch, ist der weiter gefasste Begriff „glücklicher Zufall“. Serendipität betont zusätzlich „Untersuchung“; auch „intelligente Schlussfolgerung“ oder Findigkeit,
Bewertung: 0


33  Tropisches Jahr = 365 Tage 52 Wochen 12 Monate
1 Sekunde ist der 1/31.556.925,9747 Teil der Dauer des tropischen Jahres am 1899.12.31 Das tropische Jahr dauert 365 Tage 5 Std. 48 Min. und 46 Sek. Das siderische Jahr dauert 365 Tage 6 Std. 9 Min. und 10 Sek. Das gregorianische Jahr dauert 365 Tage 5 Std. 49 Min. und 12 Sek. Das julianische Jahr dauert 365 Tage 6 Std. 0 Min. und 0 Sek.
Bewertung: 0


34  wer-weiss-was .de
kostenlos Fragen und Antworten,
Bewertung: 0


35  Werken
fachbezogenes Wissen, Anleitungen, ArbeitsBlätter,
Bewertung: 1
Kategorie: fritz
Ort: A-1xxx Wien




Erweiterte Suche | Ordner | Index | zum Login
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11a, 4600 Wels, Österreich | fritz@linksammlung.info