4. 654

 Hauptordner     6. * Verkehr & Freizeit     5. Bahnen-Busse **     4. 654   


1  Algund (Algunder-Waalweg 6km)
Tourismusverein Algund, Algunder-Waalweg kpl. 6km 3h ( ist Plarser Waal + Algunder Waal + Gratscher Wal) an Parkplatz vor der Töllgrabenbrücke beginnen, Straße nach Vellau geht rechts weg (mit BUS 213 Linie 13 Algund Rathaus - Töll - Partschins fahren) von Töll nach Oberplars nach Mitterplars nach Algund Dorf und weiter bis Gratsch (Thurnsteinerstr.) Beginn des Tapeiner-Weges gehen - - - ODER Der Algunder Waahveg (6 km): setzt sich aus Gratscher, Algunder und Plarser Waal zusammen. Startet in Gratsch, wo der Tappeinerweg in die Thurnsteiner Straße mündet und führt über Algund Dorf, Mitterplars und Oberplars bis zur Töll. ca. 3 Stunden Gehzeit, beliebig verkürzbar. - - - Waalweg 1: Algunder-Waalweg, Waalweg 2: Partschinser-Waalweg, Waalweg 3: Marlinger-Waalweg, Waalweg 4: Riffianer-Waalweg, Waalweg 5: Verdinser-Waalweg, Waalweg 6: Kuenser-Waalweg
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39022 Algund bei Meran (BZ)


2  ALGUND 350Hm
Urlaub in Meran, Tourismusverein Algund, Tel. 0473 / 448600, mailto:info@algund.com,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39022 Algund (BZ)


3  Camping Gretl am See
St. Josef am Kalterer See,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39052 Kaltern am See


4  Der Tappeinerweg
ist eine etwa 6 km 2h 60Hm lange Promenade in der Südtiroler Stadt Meran, der Weg verläuft am Hang des Küchelbergs von Gratsch im Westen ostwärts bis zum Zenoberg, er liegt gut 100 m über dem Talkessel und weist selbst nur wenig Steigungen auf. Von Meran aus gibt es mehrere Zugänge zu diesem etwa 6 km langen Spazierweg, die aber allesamt zunächst steil den Berg hinaufgehen; z.B. START beim Passer Brücke Steinerner Steg (Ponto Romano) Gilfpromenade zum Pulverturm bis Gratsch von Gratsch den Algunder-Waalweg bis Algund gehen (ins Cafe neben der modernen Kirche) mit dem BUS 213 Linie 13 Algund Rathaus -Meran zurückfahren
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


5  Deutschnonsberg
Tourismusbüro Deutschnonsberg , I-39040, Dorf Nr. 2, Tel. 0463 530088
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39040 Deutschnonsberg


6  Die Gärten von Schloß Trauttmansdorf
St. Valentinstr. 51a, schönster Schlossgarten Italien (in Europa Nr. 6) seit 2001, www.schlossgarten.it, auf den Spuren von Kaiserin Sisi, Eintritt € 10,20 keine Hunde, 100Hm, 7km, 2,5h, mit Restaurant,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


7  Dorf Tirol
mit dem Sessellift Meran – Dorf Tirol oder dem BUS Linie 221 Meran – Dorf Tirol Zentrum hochfahren (START St. Georgenstr. Bushaltestelle Ende Winkelweg nähe Passer, bzw. Jaufenpaßstraße) Wanderung über den Tirolersteig oder Zenoberstraße zum Pulverturm in Meran ODER Schloßweg nach Schloß Tirol – St. Petzer - Schloß Thurnstein ODER Weinweg 100Hm, 3km, 1,5h ODER Apfelweg 250Hm, 4,5km, 2h, ODER Panoramawg 280Hm, 5,5km, 2h ODER Kulturweg 100Hm, 7km, 3h ODER Waalweg 100Hm, 4km, 2h,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39019 Dorf Tirol (BZ)


8  DORF TIROL 600Hm
Urlaub in Meran, Tourismusverein Dorf Tirol, Tel. 0473 / 923314, mailto:info@dorf-tirol.it,
Bewertung: 3
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39019 Dorf Tirol (BZ)


9  FIBRO Normalien
FIBRO GmbH, D-74855 Haßmersheim, Normalien, Industrieautomatisierung, Industrieroboter, Automationseinrichtungen, Handhabungstechnik,
Bewertung: 0
Kategorie: Normteile


10  Fielmann Fernbrille
Fassung: LOOK OCCHIALI SRL Augusto Valentini 70402 4937 56/17 € 189,00 Glas: Durchmesser 70, High Crown (n=1.6), Einstärken, Farblos, Superentspiegelung Sph Cyl Achse Prisma Basis Add Ferne Rechts: - 4,00 - 0,75 95 € 46,50 Ferne Links: - 4,25 - 0,75 90 € 46,50 - - Fielman Fernbrille € 282,00 STAND 2015-02-16
Bewertung: 1
Kategorie: fritz
Ort: A-4600 Wels


11  GeräuschGenerator-Bausätze 4
Velleman MP3-Player Modul VM8095 Baustein 12 V/DC Best.-Nr.: 190680 - 62
Bewertung: 0
Kategorie: Elektr.-Bausätze


12  GH Kirchsteiger
Gasthof Kirchsteiger, Fam. Alber Günter OHG, Propst-Wieser-Weg 5, I-39011 Völlan/Lana Südtirol, Tel. 0039 (0)473 / 568044, Fax. 0039 (0)473 / 568198, mailto:info@kirchsteiger.com
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39011 Völlan/Lana (BZ)


13  Hafling Dorf – Vöran - Meran 2000 (Falzeben )
Autorunde Hapimag – Schloß Trautmansdorff 370m – Ifinger Seilbahn Talstation 640Hm – Hafling Dorf 1290Hm – Falzeben 1612Hm – Hafling Dorf 1290Hm – Vöran 1204Hm – Terlan – Meran 325m,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Hafling (BZ)


14  Hafling-Vöran-Meran 2000
Tourismusbüro Hafling-Vöran-Meran 2000, I-39010, St. Kathreinstr. 2b, Tel. 0473 279457
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Hafling (BZ)


15  Hapimag Meran (HS-Punkte-Gegenwert)
Waalweg 18 (Via Della Roggia 18), Manager: Annelise Furrer, Tel. +39 (0)473/27460-0, Fax. 1, [Privat +39 (0)473/235386, Handy 3450731240 und 3356556900] (1 Woche 24 Pkt. x 5 = 120 Punkte x € 4,00 = € 480,00 Jahresgebühr + € 480,00 Aktiendividende + Nebenkosten € 285,00), 2010-10-16 [früher 2003-01-31 Nebenkosten € 158,00] Anfahrt: Wels - Rosenheim - Meran 432 km (4,5h) Rückfahrt: Meran – Wörgl – Lofer - Salzburg – Wels 420 km (5h), Mautkosten Brenner € 8,00 in Italien Brenner – Bozen € 5,20 = € 26,40 - - - - GuestCard 2010, www.meranerland.com/de/guestcard, - - - Laut HAPIMAG ist der aktuelle HS-Punkte-Gegenwert 2010 nur € 3,20 (um 80 Cent weniger als einem Hapimag als Jahresgebühr abknöpft) - -
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


16  Hotel Gasthof Waldschenke
St. Felixweg 11, am Marlinger-Waalweg nach Lana (über Tscherms) über die Straße nach Schloß Lebensberg der zweite Gasthof am Waalweg, Tel.: +39 (0)473 / 44 70 15, Fax: +39 (0)473 / 22 13 76 mailto:info@waldschenke.it,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39020 Marling bei Meran (BZ)


17  Hotel-Restaurant Seegarten
St. Josef am Kalterer See,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39052 Kaltern am See


18  Kalterer See
Weinort Kaltern (Caldaro),
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39052 Kaltern am See


19  Kalterer See Seeumwanderung 214Hm
gemütlicher Spaziergang rund um den Kalterer See - - Gehzeit: ca. 3 h, 80 Hm, Einkehrmöglichkeiten Osterzeit bis Oktober, leichter Wanderweg, Seerundwanderweg, sehr angenehmer Spaziergang durch Obstgärten und Weinberge, vor allem in den ersten Frühlingsmonaten zu empfehlen und im Herbst, Tourismusverein Kaltern, Tel. +39 (0)471 / 963169, mailto:info@kaltern.com,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39052 Kaltern am See


20  Kapazitätsdiode, Varicapdiode, Varaktordiode oder Abstimmdiode
BB535, BB639, BB640, BB731, BB814, Kapazitätsdiode wie die BB112 ersetzt einen Drehkondensator, BBY31, Kapazitätsdiode SOT-23, Die Kapazitätsdiode oder Varicap, auch Varaktor oder Abstimmdiode genannt, ist ein elektronisches Halbleiter-Bauteil. Durch Änderung der angelegten Spannung lässt sich eine Variation der Kapazität von 10:1 erreichen. Somit steht eine elektrisch steuerbare Kapazität zur Verfügung, die die früher üblichen, erheblich größeren Drehkondensatoren weitgehend ersetzt hat. http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0201101.htm, http://www.elektroniktutor.de/bauteile/varicap.html, http://www.b-kainka.de/bastel99.htm, http://www.enzyklo.de/Begriff/Kapazit%C3%A4tsdiode,
Bewertung: 0


21  Katholische Kirche in Österreich
Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz, Stephansplatz 4/6/1, A-1010 Wien, (Katholische Presseagentur) Tel. +43 (1) / 512 52 83, Fax: +43 (0)1 / 512 18 86, mailto:redaktion@katholisch.at,
Bewertung: 0
Ort: A-1010 Wien


22  Kennbuchstaben von Halbleiterbauelementen
Die Pro-Electron-Norm, heute durch die EECA (European Electronic Component Manufacturers Association, dt. »Europäische Vereinigung der Hersteller elektronischer Bauelemente«) geführt, sieht dazu folgendes Schema, bestehend aus zwei bis drei Zeichen, vor: - - Pro-Elektron-Typenschlüssel - -
Bewertung: 0


23  Kompass Wanderkarten
Wanderkarten: 1:50.000, Kompaß-Wanderkarten "Meraner Land" (Bozen-Meran und Umgebung); Kompaß, Blatt 53 Meran (Merano), Kompass Wanderkarte WK 053: Meran - - - Produktdaten: * Maßstab: 1:25000, * Größe (zusammengelegt): ca. 19,5 x 11,6 x 0,7 cm, * Verlag: Kompass-Karten GmbH, * ISBN: 3-85491-060-6, * ISBN-13: 978-3-85491-060-2, WK 053 Meran (Merano), Preis: € 4.95, KOMPASS-Wanderkarten enthalten alles Wissenswerte für Wanderer wie aktuelle Wanderwege mit Markierungen, Anschlußkarten: * Kompass Wanderkarte WK 043: Naturpark Texelgruppe - Meraner Höhenweg, * Kompass Wanderkarte WK 044: Passeiertal, * Kompass Wanderkarte WK 056: Sarntaler Alpen, * Kompass Wanderkarte WK 055: Tschögglberg – Salten, * Kompass Wanderkarte WK 054: Lana, * Kompass Wanderkarte WK 052: Ultental, * Kompass Wanderkarte WK 051: Naturns - Latsch – Schnalstal, * Kompass Wanderkarte WK 069: Schlanders & Umgebung,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: A-6063 Rum


24  Kuens 592Hm (Kuenser-Waalweg 2,5km)
Tourismusbüro Riffian, an der Jaufenpaß-Straße, Kuenser-Waalweg auch von Dorf Tirol möglich, 2,5km, 240Hm, 2h (nur ein Weg) - - - Der Kuenser-Waalweg (2,5 km) entlang des Finelebachs (Ursprung bei den Spronser Seen). Der-Waalweg beginnt am Mutlechnerhof, dem höchsten Hof in Kuens, und fährt fort bis unterhalb des Longfallhofes. Eher schattig. ca. 1 1/2 Stunden Gehzeit.
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Riffian (BZ)


25  Kuenser-Waalweg
Kuenser-Waalweg Wegverlauf: Kuens - Gasthof Ungericht - Mutlechnerhof - Kuenser Waalweg - Longfall - Unterer Waalweg - Kuenser Straße Gesamtlänge: 5 km, Beschreibung: Vom Gasthof Ungericht (Schalenstein) geht es für ca. 10 Min. der Straße entlang hinauf zum Mutlechnerhof (837 m), von wo die Markierung in weiteren 15 Min. zum über 600 _Jahre alten Kuenser-Waal führt (Urkunde beim Hütterhof in Kuens). Wie alle Waalwege geleitet auch der Kuenser-Waalweg mehr oder weniger eben dahin. Man folgt ihm bis zu seinem Ursprung, der Waalfassung am Findelebach (1020 m, wozu knapp 90 Min. Gehzeit benötigt werden (Einkehrmöglichkeit beim Longfallhof). Jenseits der Brücke wandert man rechts vom Waal einige hundert Meter talabwärts, biegt dann scharf links ab und gelangt so auf den unteren Waalweg, der durch schattige Waldungen wieder zum Gasthof Ungericht führt. Gesamtgehzeit: ca. 2 1/2 Stunden, Schwierigkeit: leicht und problemlos,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Kuens (BZ)


26  Lana 320Hm Völlan 702Hm Tscherms 292Hm
Tourismusverein Lana, Schnatterpeck Altar in der Pfarrkirche Niederlana, Brandis-Waalweg, Seilbahn aufs Vigiljoch, mit BUS 212 Linie 12 Meran BH nach Marling Zentrum zu Fuß zum GH Oberwirt den St. Felix-Weg 150m hoch zum Waalweg nach Oberlana (Vigiljoch-Seilbahn) 6km 2,5h mit BUS 211 Linie 11 Lana-Meran zurück,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39011 Lana (BZ)


27  Lana und Umgebung
Tourismusbüro Lana und Umgebung, I-39011, Andreas-Hofer-Straße 7/b, Tel. 0473 561770
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39011 Lana und Umgebung (BZ)


28  Marling
Tourismusbüro Marling, I-39020, Kirchplatz 5, Tel. 0473 447147
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39020 Marling (BZ)


29  Marling Hm363m (Marlinger-Waalweg 12km)
Tourismusverein Marling, Marlinger-Waalweg mit BUS 213 Linie 13 Meran-Algund-Töll nach Töll 542Hm – Forst – Marling 363Hm 7km 3h ODER mit BUS 212 Linie 12 Meran BH nach Marling Zentrum zu Fuß zum GH Oberwirt den St. Felix-Weg 150m hochgehen zum Waalweg nach Oberlana (Vigiljoch-Seilbahn) 6km 2,5h mit BUS 211 Linie11 Lana-Meran zurück, (Der Marlinger-Waalweg 12 km beginnt an der Töll (Etschlauf), verläuft oberhalb von Marling bis nach Oberlana. Gesamtgehzeit ca. 4..5 Stunden, beliebig verkürzbar.)
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39020 Marling (BZ)


30  Marlinger-Waalweg
Marlinger-Waalweg, Wegverlauf: Tüll - Marling - Tscherms – Lana, Gesamtlänge: 13 km; fast durchwegs durch ebenes Gelände Beschreibung: Der Marlinger-Waalweg ist, wie die anderen auch, an verschiedenen Stellen zugänglich. Er hat seinen Anfang bei der Töll, wo das Wasser der Etsch abgeleitet wird, zieht sich am Hang des Marlinger Berges etwas oberhalb der Ortschaften Forst, Marling und Tscherms entlang, kommt vorbei am Schloss Lebenberg und fahrt bis zum Raffeingraben bei Lana, wo der Wasserverlauf in die Falschauer einmündet. Der Weg, an dem immer wieder Ruhebänke an schönen Aussichtspunkten stehen und bei dem man unterwegs auch in verschiedenen Gasthöfen einkehren kann, wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts angelegt. Gesamtgehzeit: ca. 3 - 3i/2 Stunden, Orientierung und Schwierigkeit: leicht und problemlos; Wege markiert und beschildert,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39020 Marling (BZ)


31  MERAN Info 320Hm
Urlaub in Meran, Kurverwaltung Meran, Freiheitsstr. 45, Tel. +39 (0)473 / 272000, mailto:info@meraninfo.it, kostenlosen Broschüre "Wandern... entlang der Waalwege",
Bewertung: 2
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


32  Meran Seilbahnen Sessellifte
Aufstiegsanlagen im Meraner Land Tel. Hirzer Seilbahn Tel. 0473 / 645498 Seilbahn Schennaberg-Taser Tel. 0473 / 945615 Seilbahn Verdins-Tall Tel. 0473 / 949450 Sessellift Oberkirn-Grube Tel. 0473 / 949421 Seilbahn Lana-Vigilioch Tel. 0473 / 561333 Seilbahn Rabland-Aschbach Tel. 0473 / 967198 Sessellift Grünboden-Pfelders Tel. 0473 / 646721 Schnal stale r Gletscherbahnen Tel. 0473 / 662171 Sessellift Lazaun Tel. 0473 / 662171 Seilbahn Ifinger-Meran 2000 Tel. 0473 / 234821 Umlaufbahn Falzeben-Piffing Tel. 0473 / 234821 Seilbahn Burgstall-Vöran Tel. 0473 / 291120/278187 Seilbahn Dorf Tirol-Hochmuth Tel. 0473 / 923480 Sessellift Meran-Dorf Tirol Tel. 0473 / 923014 Korblift Algund-Vellau Tel. 0473 / 448532/448660 Sessellift Vellau-Leiter Alm Tel. 0473 / 448532/448660
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


33  MERANer Promenaden 1
Winterpromenade: weil sehr sonnig, gleichzeitig aber windgeschützt. Dr. Franz Tappeiner stiftete 1889 eine "Wandelhalle" im historistischen Stil für das Verweilen der Flanierer bei ungünstiger Witterung. Sogar Kurkonzerte wurden darin abgehalten. Hier befinden sich eine Südtiroler Gemäldegallerie und zahlreiche Ehrentafeln und Büsten von Persönlichkeiten, die sich für den Kurort Verdienste erworben haben. 1864 wurde diese Promenade mit dem "Steinernen Steg" verbunden, um den Gästen aus Obermais einen direkten Zugang zu ermöglich. - - - Sommerpromenade: Am gegenüberliegenden Ufer breitet sich die üppig bepflanzte Sommeranlage aus: Libanonzedern, Mammutbäume, Pappeln, verschiedene Kiefernarten u.ä. bieten hier Schatten und Erfrischung an. Erst 1866 wurde diese Promenade bis zum "Steinernen Steg" angelegt. Zur Erinnerung an die vielen Meran-Aufenthalte der Kaiserin Elisabeth aus Österreich befindet sich am unteren Eingang der Sommerpromenade ihr Denkmal. - - - Am Sissi-Weg nach Schloß Trauttmansdorff,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


34  MERANer Promenaden 2
Passerpromenade: Am rechten Passerufer erstreckt sich diese Promenade mit kunstvoll arrangierten Blumenbeeten, Palmen und den bekannten Plastiken aus lebenden Pflanzen. Die nach dem Kurhaus benannte breite Kurpromenade (früher Giselapromenade nach der Erzherzogin Gisela, Tochter der Kaiserin "Sissi") ist Teil davon. Sie verläuft von der Theaterbrücke bis zur Postbrücke. Auf ihr finden sich Eisdielen, Cafiis und der Musikpavillon vor dem Kurhaus. Diese Strecke ist geziert von eleganten Blumenbeeten und einer "zurechtgestutzten Natur", während der untere Teil der Passerpromenade (früher Stefaniepromenade) - von der Theaterbrücke bis zur Eisenbahnbrücke (Nähe Lido/Städtisches Freibad) - naturbelassener, schlichter und auch schmäler ist.
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


35  MERANer Promenaden 3
Gilfpromenade: bietet eine der romantischsten Spaziermöglichkeiten der Stadt. Die 1879/80 vom kaiserlichen Rat Dr. Hans Prünster erschlossene Anlage in die Passerschlucht beim Zenobergfelsen ist Heimat vieler subtropischen Pflanzen geworden. Viele Felssprengungen waren notwendig, genauso die Errichtung hoher Stützmauern und steinerner Bögen, alles um die Promenade bis zu ihrem eigentlichen Ziel zu führen: An ihrem Ende nämlich, direkt unterhalb der Zenoburg, kann man von einer kleinen Terrasse aus den tosenden Wassermassen zuschauen, die sich durch die enge Passerschlucht zwängen. Wenige Schritte reichen, um den eher steilen Weg zum Pulverturm zu erreichen. Das Erklimmen dieser Stufe lohnt sich, denn vom Pulverturm aus hat man einen weiten Ausblick über Meran und das Etschtal, und man hat damit auch den Tappeinerweg erreicht. Erst 1960 hat man den Weg am linken Passerufer zwischen Schlucht und "Steinernem Steg" als Verbindung zur Sommerpromenade gebaut. Das Netzwerk der Spazierwege in und um Meran wurde damit geschlossen. Vor wenigen Jahren wurde gerade in der Gilfschlucht ein Lyrikpfad gelegt. Es handelt sich um eine Reihe von Parkbänken entlang der Gilfpromenade, die von Künstlern bearbeitet wurden, um Verse moderner Lyriker auf kuriose Weise unter die Leute zu bringen. Vertreten sind Autoren wie Rainer Maria Rilke, Christian Morgenstern, Gottfried Benn, Norbert C. Kaser, Hans Karl Artmann, Kurt Drawert, Sarah Kirsch, Sepp Mali, Friederike Mayröcker, Raoul Schrott und Mary de Rachewiltz, aber auch Erzra Pound und bekannte italienische Zeitgenossen.
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


36  MERANer Promenaden 4
Tappeinerweg: Sicherlich eine der schönsten Höhenpromenaden Europas; liegt längs der Ost-West-Achse der Stadt. Der Weg ist sehr sonnig und bietet auf einer durchschnittlichen Höhe von 380 m herrliche Ausblickspunkte über den Dächern der Stadt ins gesamte Burggrafenamt. Der Tappeinerweg ist ein Geschenk an die Stadt von Dr. Franz Tappeiner (1816 in Laas/Vinschgau geb.), berühmter Kurarzt, vielseitiger Wissenschaftler und anerkannter Fremdenverkehrsfachmann. Anlass für diese Schenkung war sein 50jähriges Arztjubiläum 1893. Tappeiner hat weltweit zum Ruhm des Kurortes beigetragen. Der Spazierweg (ca. 4 km) führt von der Gilfpromenade über die Hänge des Küchelberges mit mehreren serpentinartigen Abgängen zur Stadt bis nach Gratsch. Neben dem einheimischen Pflanzenbestand wachsen hier Korkeichen, Eukalyptus- und Zürgelbäume, Erdbeerbäume, Mittelmeerkiefern, verschiedene Palmen- und Bambusarten, Geigenkakteen, Agaven, Magnolien und Olivenbäume. Diese üppige Vegetation in zum Teil geplanter Wildnis entlockt heute noch Staunen v.a. durch ihre exotischen Pflanzen, z.B. die chinesischen Hanfpalme, die mittlerweile zu einem der Wahrzeichen Merans gehören. Zugänge: über den Tiroler Steig hinter der Stadtpfarrkirche, in der Galileistraße (Talstation Sessellift Küchelberg), über den Schlehdorfsteig in der Verdistraße und von der Zenoburg aus, vorbei am Pulverturm.
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


37  Nals
Tourismusbüro Nals, I-39010, Dr.-Gregor-Gasser-Straße 2, Tel. 0471 678619
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Nals (BZ)


38  Nals / Sirmian
Tourismusverein Nals, www.nals.info/de/,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Nals (BZ)


39  Naturns (Plaus 520Hm)
Tourismusverein Naturns, an der Reschenpaß-Straße,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39025 Naturns (BZ)


40  Naturns-Plaus
Tourismusbüro Naturns-Plaus, I-39025, Rathausstraße 1, Tel. 0473 666077
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39025 Naturns-Plaus (BZ)


41  ORF DIGITAL-SAT-Karte 1 (Kartentausch)
ORF DIGITAL-Service-Hotline: Tel. 0820 / 919 919 (max. 20 Cent/Min.), Mo bis Sa (außer Feiertag) von 8:00..22:00, Fax: (0) 1 / 870 70-361, mailto:info.digital@orf.at - - - ORF via SKY-Karte: SKY-Service-Hotline: 01 / 49 166 200,
Bewertung: 0
Kategorie: fritz
Ort: A-1136 Wien


42  Partschin 637Hm – Rabland 525Hm – Töll 510Hm (Partschinser-Waalweg 5 km)
Tourismusverein Partschins, Partschinser Wasserfall, Partschinser-Waalweg, (Der Partschinser-Waalweg 5 km beginnt oberhalb von Partschins, Richtung Wasserfall, verläuft in östlicher Richtung und endet am Gasthof Niedermair im Ortsteil Vertigen. ca. 2 Stunden Gehzeit ab dem Dorskern von Partschins.) - - - Rablander-Waalweg,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39020 Partschins (BZ)


43  Partschins-Rabland-Töll
Tourismusbüro Partschins-Rabland-Töll, I-39020, Spaureggstraße 10, Tel. 0473 967157
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39020 Partschins-Rabland-Töll (BZ)


44  Partschinser-Waalweg
Partschinser-Waalweg, Wegverlauf: Partschins - Sahen - Gasthof Niedermair - Partschins Gesamtlänge: 5 km, Beschreibung: Eine 1/2 Gehstunde oberhalb des Ortskerns von Partschins (Richtung Wasserfall) am Sahen (beim großen Saltenstein rechterhand) beginnt der Partschinser-Waalweg. Er verläuft in östlicher Richtung am Burgstall vorbei und endet beim Gasthof Niedermair im Ortsteil Vertigen. Gesamtgehzeit: ca. 2 Stunden, Orientierung und Schwierigkeit: leicht und problemlos; Weg beschildert,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39020 Partschins (BZ)


45  Passeiertal
Tourismusverein St. Martin, Andreas Hofer Museum, St. Martin 597Hm, St. Leonhard 693Hm, Jaufenpaß 2099Hm, nicht bei Schlechtwetter befahren,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 St. Martin in Passeiertal (BZ)


46  Passeiertal
Tourismusbüro Passeiertal, I-39013, Dorf 73, Tel. 0473 643558
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39013 Passeiertal (BZ)


47  RaimaRadio 2.69 (englisch)
RarmaRadio erlaubt es Ihnen, Radio-Stationen übers Web zu lauschen und die Songs aufzuzeichnen. Der Hersteller bietet das Programm nun als Freeware an - - Freeware. Es unterstützt einige TV-Stationen und das Angebot von Last.fm - - ähnliches Tool ist Radio Sure
Bewertung: 0
Kategorie: Internet-Radio


48  Restaurant Gretl am See
St. Josef am Kalterer See,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39052 Kaltern am See


49  Restaurant-Pizzeria Bruthändler
Restaurant - Pizzeria Bruthändler, Steinachstrasse 9, Algund, kein Ruhetag, Tel. 0473 / 220933, Spezialität des Hauses: Spanferkel, Wildgerichte, Fischgerichte, tibetanische Wochen, Pizza,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39022 Algund bei Meran (BZ)


50  Restaurant-Pizzeria Kirchsteiger
GH Kirchsteiger, Fam. Alber Günther OHG, Dantestraße 22 (Via Dante nähe Brunnenplatz), I-39010 Meran/Obermais (Merano-Maia Alta) - Südtirol, Tel.: +39 (0)473 / 230 365, Fax: +39 (0)473 / 230 365, Geöffnet: 08:00-24:00, Warme Küche: 11:30-14:00, 18:00-23:00, Ruhetage: Sonntag - - - typisch italienische Gerichte, deftige Südtiroler Hausmannskost oder eine leckere Pizza, Kirchsteiger Obermais, sehr gute empfehlenswerte Pizzeria, schönes Ambiente und gute Küche-Pizzeria, sehr empfehlenswert! FORST Bier 0,4Liter € 3,60, Radler 0,2Liter € 1,90, Pizza Stagioni klein € 7,70, Bufala € 8,50, Caprisciosa klein 7,70, Kirchsteiger groß € 8,80, Topfennocken € 4,90, heiße Himbeeren € 4,50, Lachsforelle € 13,90, Apfelstrudel mit Kugerl Eis € 3,80, Apfelsaft 0,2 Liter € 2,00, Salatplatte € 8,80, Zwiebelrostbraten € 12,50, 1 Krug Leitungswasser € 0,00,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Meran-Obermais


51  Restaurant-Pizzeria Tanner
Restaurant-Pizzeria Tanner, Dantestrasse 77, Meran / Obermais, Ruhetag Dienstag, Tel. 0473 / 236558, Gut bürgerliches Restaurant und sehr gute große Pizza! Empfehlenswert,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Meran-Obermais


52  Restaurants in Meran
typisch italienische Gerichte, deftige Südtiroler Hausmannskost oder eine leckere Pizza,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


53  Riffian 500Hm (Riffianer-Waalweg 3 km)
Tourismusbüro Riffian, (Der Riffianer-Waalweg 3 km: vom Dorfzentrum in Riffian erreichbar, der Einstieg des Waalwegs befindet sich beim Schießstand. Er verläuft durch Kuens bis ins Kuensertal. ca. 1 1/2 Stunden Gehzeit.)
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Riffian (BZ)


54  Riffian 500Hm - Kuens 592Hm – Saltaus 500Hm
Tourismusbüro Riffian, an der Jaufenpaß-Straße, Hirzer-Seilbahn, Passerweg, Riffianer-Waalweg, Maiser-Waalweg,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Riffian (BZ)


55  Riffian-Kuens
Tourismusbüro Riffian-Kuens, I-39010, Jaufenstraße 50, Tel. 0473 241076
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Riffian-Kuens (BZ)


56  Riffianer-Waalweg
Riffianer-Waalweg, Wegverlauf: Riffian Zentrum - Kirchweg - Rösslweg - Waalweg -Kuens – Kuensertal, Gesamtlänge: ca. 3 krn, Beschreibung: Der Aufstieg zum Waalweg erfolgt über den Kirchweg bzw. Rösslweg. Der Rösslweg zweigt nach ca. 400 m vom Kirchweg links ab und führt leicht ansteigend bis zum Schießstand, wo der Riffianer-Waalweg beginnt. Er verläuft zwischen Waldrand und Wiesen bis nach Kuens und endet im Kuensertal. Der Rückweg kann über die Kuenserstraße, den Valtmaunweg oder über die Hohlgasse gemacht werden. Wer will kann den Ausgangspunkt des Waalweges im Kuensertal (Parkplatz) mit dem Pkw erreichen und bis Riffian wandern (ca. 45 Min.). Gesamtgehzeit: ca. 1 1/2 - 2 Stunden, Schwierigkeit: leicht und problemlos,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Riffian (BZ)


57  Rundweg: Tscherms - Lana – Tscherms
Wegverlauf - Rundweg: Tscherms - Lana – Tscherms, Gesamtlänge: ca. 5 km, Beschreibung: Man nimmt den Trojenweg ab dem Dorfplatz, geht am Friedhof vorbei bis zur Wegkreuzung und spaziert den mittleren Weg weiter, durch schöne Obstgärten bis zum Falschauerdamm. Dem Fluss nach rechts folgend gelangt man nach einer großen Rechtskurve zu einer gut sichtbaren Fußgänger-Holzbrücke. Man überquert diese, biegt rechts ab, immer hoch über die Flussbegrenzungsmauer, bis zur Straßenbrücke im Ortskern von Oberlana. Hier beginnt nun der Rückweg. Er führt an der Bushaltestelle unterhalb der Talstation der Seilbahn Vigiljoch vorbei. Nun rechts weiter, den Villener Weg entlang, an der Gärtnerei und rechts an Häusern vorbei, bald abwärts bis zum Tschermser Weg. Diesem folgt man links, wandert durch Obstgärten und gelangt über den Ansitz Griessenstein und anderen Bauernhöfen zurück zur Dorfmitte von Tscherms. Gesamtgehzeit: ca. 2 Stunden, Schwierigkeit: leicht und problemlos, Höhenunterschied: geringe Steigung, Beste Zeit: im Frühjahr durch das Blütenmeer der Bäume und im Herbst,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Tscherms (BZ)


58  Saltaus 500Hm (Maiser-Waalweg 9 km)
Tourismusverein Saltaus im Passeiertal, mit dem BUS 240 Meran – Passeiertal nach Saltaus zur Hirzerseilbahn Talstation dann den Maiser-Waalweg nach Ober-Mais zum Brunnenplatz, 9km, 60Hm, 3h, neben der Etsch unterhalb von Schenna meist im Wald am besten um 12:30 START - - - - ( Der Maiser-Waalweg 9 km verläuft meist durch Laub- und Nadelbäume. Er beginnt bei Saltaus im Passeiertal und kreuzt bewaldete Hänge talauswärts, endet in Obermais. 2 bis 3 Stunden Gehzeit, beliebig verkürzbar.)
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Saltaus (BZ)


59  SASA Fahrplansuche
Wertkarten 2 Stk. um € 5,00 ODER BusCard Meran und Umgebung 7 Tage € 7,00 im Tourismusbüro erhältlich, (BH = Bahnhof) www.meranerland.com/de/mobilcard, Tagesgebühr € 0,60 + Kilometer 6,5Cent/km pro Fahrt - - - Stadtverkehr 210 Linie1 BH - Ilfinger Seilbahn *** 210 Linie3 BH – Brunnenplatz *** 210 Linie4 BH – Schafferstr. - Dantestr. ODER Via Winkel – BH *** 211 Linie 11 Meran – Lana *** 212 Linie 12 Marling – Meran – Forst *** 213 Linie 13 Meran – Algrund – Töll – Partschins *** 221 Meran – Dorf Tirol *** 231 Meran – Schenna - Verdins *** 240 Meran – Kuens – Riffian – Saltaus,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39012 Meran (BZ)


60  Schenna
Tourismusbüro Schenna, I-39017, Erzherzog-Johann-Platz l/D, Tel. 0473 945669
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39017 Schenna


61  Schenna 600Hm (Verdinser-Waalweg 2km)
Tourismusverein Schenna, mit dem BUS-Linie 231 Meran – Schenna - Verdins hochfahren (START 3 Bushaltestelle nach Zentrum Schenna dann Taser Seilbahn Talstation dann Schenna-Waalweg oder Verdinser-Waalweg 2km zur Ifinger Seilbahn Talstation von dort mit Bus 210 Linie 1 nach Meran) ODER am Mitterplattweg nach Obermais zum Brunnenplatz ODER vom Schloß Schenna nach Norden in den Weingarten und dann hinunter zum Maiser-Waalweg - - - (Der Verdinser-Waalweg (2 km begehbar): dieser Waal dient heute noch zur Bewässerung der Kulturflächen von Verdins, Schenna und St. Georgen (größtenteils unterirdisch). Interessant ist die Strecke von der Talstation der Taser-Seilbahn bis St. Georgen. Gesamtgehzeit ca. 1 Stunde, beliebig verkürzbar.)
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39017 Schenna (BZ)


62  Schnalstal
Tourismusbüro Schnalstal, I-39020, Karthaus 42, Tel. 0473 679148
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39020 Schnalstal (BZ)


63  Schnalstal
http://www.schnalstal.com/de/
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39020 Schnals (BZ)


64  Schneelastzonen in Österreich
Schneelast Berechnung, Schneelast berechnen nach ÖNORM B 1991-1-3 Ausgabe 2005-11-1 (ÖNORM EN 1991-1-3) - - Wels Schneelastzone 2, Dachneigung 2°, Seehöhe 316m, sk = 1,357kN/m2 = 135,7kg/m2, *** Attersee, Schneelastzone 3, Dachneigung 6°, Seehöhe 460m, sk = 2,71kN/m2 = 271kg/m2, *** http://www.varius.at/2010/01/12/schneelasten-nach-orten-in-oesterreich/ ***
Bewertung: 0


65  Südtiroler-Land.
Urlaubsziele in Südtirol, Meran-Umgebung, Infos zur den Region, * Ihr Herbsturlaub, * Urlaubsziele in Südtirol, o Alta Badia, o Bozen & Umgebung, o Eisacktal – Wipptal, o Grödnertal, - - - o Meran & Umgebung, + Meran, + Dorf Tirol, + Schenna, + Marling, + Algund, + Lana, + Tisens, + Prissian, + Gargazon, + Hafling, + Naturns, + Plaus, + Partschins, + Rabland, + Tscherms, + Burgstall, + Nals, + Vöran, + Völlan, - - - o Passeiertal, o Pustertal, o Rosengarten – Latemar, o Schnalstal, o Seiser Alm, o Südtirols Süden, o Tauferer Ahrntal, o Ultental – Deutschnonsberg, o Vinschgau,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39057 Frangart-Eppan


66  Tisens-Prissian
Tourismusbüro Tisens-Prissian, I-39010, Bäcknhaus 54, Tel. 0473 920822
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Tisens-Prissian (BZ)


67  Tisens-Prissian 635Hm
Tourismusverein Tisens-Prissian, an der Gampenpaß-Straße, 8km von Lana entfernt, Oberer Wiesenweg, Panoramaweg,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Tisens/Prissian (BZ)


68  Ultental
Tourismusbüro Ultental, I-39016, Hauptstraße 154, Tel. 0473 795387
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39016 Ultental (BZ)


69  Ultental (St. Walburg 1.190Hm)
Tourismusverein Ulten, zum Wandern im Sommer, Zoggler Stausee, St. Pankraz 735Hm – Walburg 1190Hm – Kuppelwies 1153Hm – St. Nikolaus 1256Hm – St. Gertraud 1501Hm,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39016 St. Walburg/Ulten (BZ)


70  Verdinser-Waalweg
Verdinser-Waalweg, Wegverlauf: Schenna - Pichler - St. Georgen - Schenna Gesamtlänge: 7,5 km, Beschreibung: In Schenna wandert man am Schloss vorbei zum Nordrand des Dorfes, folgt dann den Wegweisern Waalweg, großteils auf alten Fußwegen durch Obstgüter durchwegs nur mäßig ansteigend, vorbei an Häusern und Höfen. Nun geht man hinauf zum Gasthaus Pichler, wo der Waalweg seinen Anfang findet (ab Schenna ca. 3/4 Stunde). Nachdem man auf dem Waalweg zunächst in nahezu ebener Waldwanderung südwärts, dann über die Steinstufen, der Katzenleiter, und oberhalb St. Georgen bis zum Gsteirerweg wandert, erreicht man Wegweiser, wo die Waalwanderung endet. Nun zweigt man scharf rechts ab und erreicht auf einem Feldweg die St. Georgenstraße, die zurück nach Schenna führt. Gesamtgehzeit: ca. 21/2 - 3 Stunden, Orientierung und Schwierigkeit: in jeder Hinsicht leicht; Wege markiert und beschildert,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39017 Schenna (BZ)


71  Verzeichnis aller oberösterreichischen DIREKTVERMARKTER 1
Direktvermarkter im BEZIRK WELS Familie Josef Gangl, Schafwiesenstraße 103, 4600 Wels Tel.: 07242 / 25490, e-mail: josef_gangl@yahoo.de Frischgemüse, Rindfleisch Direktvermarkter im BEZIRK WELS-LAND *) = Mitglied „Gutes vom Bauernhof“ Thomas und Karin Friedl, Hetzendorfer Straße 7, 4616 Weißkirchen mobil: 0676 / 3429616, mobil: 0676 / 3429617, e-mail: thfriedl@aon.at Schweinefleisch u. verarbeitete Produkte, Kalbfleisch nach Saison Ing. Martin Zitzler, Bergham 10, 4654 Bad Wimsbach-Neydharting Tel.: 07245 / 25880, mobil: 0699 / 10470585 e-mail: martins.edelbraende@aon.at, e-mail: zima1@aon.at Edelbrände, Liköre Josef Kantner Imkerei Johann Strauß Straße 13, 4651 Stadl-Paura Tel.: 07245 / 21756, mobil: 0699 / 10433220 e-mail: josef.kantner@gmx.at Blüten-, Wald- und Cremehonig, verschiedene Spezialhonigsorten, Bienenwachskerzen, Propolistinktur, Propolissalbe, Geschenkkörbe Holzinger Fischverarbeitungs GmbH., Bernd Holzinger Luckenberg 2, 4623 Gunskirchen, Tel.: 07246 / 6386 Fax: 07246 / 7343, e-mail: office@holzingerfisch.at Web: www.holzingerfisch.at Fische Landgärtnerei Ehmeier, Niederprisching 10, 4615 Holzhausen Tel.: 07243 / 57187, e-mail: ehmeier@aon.at Web: www.landgaertnerei.at Bio-Kräuter, Bio-Gemüsepflanzen, Bio-Chilifrüchte, Balkonblumen, Floristik Obsthof Schiefermüller, Johannes Schiefermüller Spengenedter Straße 31, 4611 Buchkirchen, Tel.: 07242/28038 Fax: 07242/28038, e-mail: office@obsthofschiefermueller.at Web: www.obsthofschiefermueller.at, Web: www.apfelchips.at Frischobst, Apfelsaft, Most, Mischsäfte, Apfelchips, Edelbrände, Essig, Logoäpfel Waldemar und Christine Brandlmayr, Vornholz 3, 4623 Gunskirchen Tel.: 07246 / 8958, Fax: 07246 / 80049, mobil: 0664 / 3552036 e-mail: brandlmayr.waldemar@aon.at Most, Saft, Edelbrände, Liköre, Birnenschaumwein, Apfelgarten, Birnen Georg Gatterbauer Apfelhof, Edtholz 15, 4600 Thalheim bei Wels Tel.: 07242 / 67201, e-mail: info@apfel-hof.at, Web: www.apfel-hof.at Äpfel, Kirschen, Zwetschken, Birnen, Apfelsaft, Most, Edelbrände, Apfelessig, Bienenhonig, Apfelchips, Marmeladen, Apfelchutney Familie Jasmine und Robert Mühringer, Ödt 2, 4632 Pichl bei Wels Tel.: 07247 / 20274, mobil: 0664 / 73477055, e-mail: schafkaese.pichl@aon.at Frischkäsespezialitäten aus 100% Schafmilch Familie Spörer Mostheuriger, Pollham 8 4642 Sattledt, Tel.: 07244 / 8584 Div. Mostsorten und Säfte, Jause mit Produkten aus eigener Landwirtschaft, Mehlspeisen
Bewertung: 0


72  Vöran - Meran
Wegverlauf - Graf Volkmar Weg: Seilbahn Vöran - Richtung Meran Gesamtlänge: ca. 2,8 km, Beschreibung: Ausgangspunkt ist die Talstation der Seilbahn Burgstall/Vöran (Bushaltestelle der Linie Meran-Bozen und Lana-Burgstall-Gargazon). Von hier ausgehend quert der Weg nur wenig oberhalb des Dorfes die Hänge Richtung Meran. Die Wanderung kann über den neuen Waldweg nach Meran/Freiberg fortgesetzt oder in Sinich beendet werden (Rückkehrmöglichkeit mit dem Bus nach Meran - Linie 2). Auf dem Weg befindet sich ein Trimm-dich-Pfad sowie Sitzbänke, die zum, Verweilen einladen. Benannt ist der Weg nach dem Tiroler Burggraf Volkmar. Die Ruine der Burg ist durch die Freilegung der Grundmauern wieder sichtbar. Gesamtgehzeit: ca. 1 Stunde, Schwierigkeit: in jeder Hinsicht leicht, Höhenunterschied: geringe Steigung, Beste Zeit: Frühjahr und Herbst,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Vöran (BZ)


73  Wanderungen am Deutschnonsberg
Wanderungen am Deutschnonsberg (Ultental), Wegverlauf: St. Felix – Tretsee, Gesamtlänge: ca. 3 km, Beschreibung: Ausgangspunkt der Wanderung ist Tret am Nonsberg (Gemeinde St. Felix - Unsere lieben Frau i. Walde), den man über die Abzweigung von der Gampenpassstraße beim Gasthaus Le Ciaspole links vom Pass kommend erreicht. Dann weiter mit dem Auto von der Abzweigung bis zum Parkplatz, ca. 1 km. Auf Wegmarkierung 9 durchquert man Wiesen und Lärchenwälder zum Tretsee (1604 m) und wandert weiter zur Jausenstation oberhalb des Sees. Die Rück­kehr erfolgt über den Hinweg oder querfeldein über die vielen Wiesenwege. Im Sommer sind die Einzäunungen der Mähwiesen zu beachten. Gesamtgehzeit: ca. 11/2 Stunden bis zur Einkehr und retour zum Parkplatz, Schwierigkeit: sehr leichte Wanderung, Höhenunterschied: 200 m, Beste Zeit: Frühling bis Spätherbst, beste Monate sind Juni und Oktober,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I - 39016 St. Walburg (BZ)


74  Wanderungen in und um Hafling-Vöran-Meran 2000
Wanderungen in und um Hafling-Vöran-Meran 2000, Wegverlauf - Rundwanderung: St. Kathrein - Sulfnerweiher Hafling-Oberdorf - Hafling-Dorf - St. Kathrein, Gesamtlänge: ca. 8 km, Beschreibung: Vom Parkplatz St. Kathrein folgt man dem Weg Nr. 50 über den Sulfnerweiher und gelangt so nach Hafling-Oberdorf. Von dort wandert man über die Forrigasse zum Locherweg bis man zur Abzweigung Richtung Hafling-Dorf (Markierung 15D) gelangt. Ab hier geht man über sanfte Wiesenpfade zum Glatzhof in Hafling­Dorf und zurück über Weg Nr. 2 bis St. Kathrein. Gesamtgehzeit: ca. 2 Stunden, Orientierung und Schwierigkeit: leicht und problemlos Höhenunterschied: 100 m, Beste Zeit: Frühjahr, Sommer und Herbst,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Hafling (BZ)


75  Wanderungen in und um Hafling-Vöran-Meran 2001
Wegverlauf: Falzeben – Moschwaldalm, Gesamtlänge: ca. 4 km - Alternative: 8 km, Beschreibung: Vom Parkplatz in Falzeben ausgehend folgt man dem Weg Nr. 51 bis zum Sinichbach. Dann wandert man ein etwas steiles Stück zur Moschwaldalrn (1. Die Rückwanderung erfolgt auf dem selben Weg. Gesamtgehzeit: ca. 2 Stunden, (*) Alternative: Von der Moschwaldalm kann man den Forstweg Nr. 15 weiter bis nach Hafling-Dorf absteigen und von dort mit dem Bus wieder zum Ausgangspunkt in Falzeben zurückfahren. Gehzeit von der Moschwaldalm bis Hafling-Dorf: ca. 2 Stunden. Orientierung und Schwierigkeit: leicht und problemlos; Wege gut markiert. Höhenunterschied: 80 m - Alternative: 450 m, Beste Zeit: Mitte Mai bis Ende Oktober,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39010 Hafling (BZ)


76  Wanderungen in und um Schenna
Wanderungen in und um Schenna, Wegverlauf: Schenna - St. Georgen - Raststeinweg - Salfgut - Waalweg - Pichler – Schenna, Gesamtlänge: ca. 7 km, Beschreibung: Von der St. Georgenstraße biegt man in den Gsteirerweg ab und erreicht nach ca. 1/2 Stunde ein großes Wasserfass. Dort zweigt links der Raststeinweg ab. Diesen folgt man zum Salfgut und dann zu einer kleinen Straße, die zum Rastlhof führt. Diese wandert man hinauf und biegt dann bei der Kurve links den Weg ab, der uns am oberen Wiesenrand vorbei zum Bergerweg bringt. Nun verläuft die Wanderung noch ca. 300 m abwärts, dann geht es am Tommelehof vorbei hinab nach St. Georgen und Schenna. Orientierung und Schwierigkeit: in jeder Hinsicht leicht; Wege markiert und beschildert, Höhenunterschied: 280 m, Beste Zeit: Frühjahr und Herbst, Gesamtgehzeit: ca. 3 Stunden,
Bewertung: 1
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39017 Schenna (BZ)


77  Wanderungen in und um Schenna
Wegverlauf: Seilbahn Verdins - Grube - Klammeben - Stafellhütte -Videgg - Pixner – Verdins, Gesamtlänge: ca. 12 km, Beschreibung: Mit dem Gästebus erreicht man Verdins und die Seilbahn nach Oberkirn. Dort wandert man dann bergauf zur Grube (auch Auffahrt mit dem Sessellift möglich) und weiter nach Klammeben. Ab hier führt ein schöner Höhenweg zur Stafellhütte. Nun steigt man nach Videgg ab und über die kleine Straße zurück zum Ausgangspunkt nach Oberkirn (bei Abstieg über Pixner nach Verdins ca. 1 1/2 Stunden länger). Gesamtgehzeit: ca. 4 1/2 Stunden, Orientierung und Schwierigkeit: leichte Bergwanderung; Wege markiert und beschildert, Höhenunterschied: 500 m, Beste Zeit: zur Alpenrosenblüte, Sommer und Herbst,
Bewertung: 0
Kategorie: meran-urlaub
Ort: I-39017 Schenna (BZ)




Erweiterte Suche | Ordner | Index | zum Login
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11a, 4600 Wels, Österreich | fritz@linksammlung.info