4. Bauernregeln

 Hauptordner     8. * Arbeit & Unterhaltung     6. Senioren-50 plus **     4. Bauernregeln   


1  aio-world .net
Das Wetter und die Bauernregeln im Lauf des Jahres, Alte Bauernregeln - Alte Bauernregeln und ihre Bedeutung für das Wetter der heutigen Zeit,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln


2  aio-world .net
Das Wetter und die Bauernregeln im Lauf des Jahres, Alte Bauernregeln - Alte Bauernregeln und ihre Bedeutung für das Wetter der heutigen Zeit,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln


3  April
*** April*** April trocken lässt die Keime stocken. -|- Ist der erste Aprilsonntag nass, alle Sonntag' bis Pfingsten findet sich das. -|- Palmen (Palmsonntag) im Klee, Ostern im Schnee. -|- Trockener April ist nicht nach des Bauern Will'. -|- Am Tag Tiburtius (14.4.) der Kuckuck rufen muss. -|- Ist der Antlasspfintscha(Gründonnerstag) weiß, wird der Sommer sicher heiß. -|- Wenn es am Karfreitag regnet, ist das ganze Jahr gesegnet. -|- Ist zu Georgi (24.4.) das Korn so hoch, dass sich ein Rabe darin verstecken kann, dann gibt es ein gutes Getreidejahr. -|- Sankt Georg (24.4.) und Sankt Marks (25.4.) dräuen oft viel Arg's. -|- Regen auf Walpurgisnacht (30.4.) hat immer ein gutes Jahr gebracht. -|- Walpurgisfrost ist schlechte Kost. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


4  August
*** August*** Ist's von Petri (1.8.) bis Laurenzi (10.8.) heiß, dann bleibt der Winter lange weiß. -|- Oswaldtag (5.8.) muss trocken sein, sonst wird teuer Korn und Wein. -|- Hitze an Dominikus (8.8.), ein strenger Winter kommen muss. -|- Laurenzi (10.8.) gut einen schönen Herbst verheißen tut. -|- Wie das Wetter an Hippolyt (13.8.), so es mehrere Täg' geschieht. -|- Um Bartholomä (24.8.) schaut der Schnee über's Joch he(r). -|- Ist an Bartholomä (24.8.) der Himmel offen, wollen wir auf gutes Herbsten hoffen. -|- Wenn Felix (30.8., der August) nicht glückhaft, der Michel (29.9., der September) kein' Wein schafft, hat Gallus (16.10., der Oktober) nur sauren aufs Feld für die Bauren. -|- Wenn im August die Störche schon reisen da kommt ein Winter, der ist von Eisen. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


5  Bauernhof .net
Bauernweisheiten , Wetterregeln rund ums Jahr,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln


6  Bauernregeln .net
Bauernregeln und Wetterregeln - Das Bauernregelnportal mit Wetterregeln, Bauernregeln, Lostage und Bauernweisheiten zu allen Gelegenheiten,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln


7  bauernregeln.net
Bewertung: 3


8  BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Krotenthallergasse 3A, Austrian Map 4,0 (mit 3D-Funktion) - - Preis von EUR 89.--, A-Map 4.0 ist komplett Österreich in den Maßstäben 1:50 000, 1:200 000 sowie 1:500 000, Dennis Selak, Tel: ++43(0)1 - 40146-462, Fax: ++43(0)1 - 40146-463, mailto:kundenservice@bev.gv.at,
Bewertung: 1
Kategorie: fritz
Ort: A-1080 Wien


9  cyberhexe
Bauernregeln - Wetterregeln - Lostage - Bauernweisheite,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln


10  Dezember
*** Dezember*** Fällt zu Eligius (1.12.) ein kalter Wintertag, die Kälte wohl vier Monate dauern mag. -|- Wenn die Gans am Sankt-Lucien-Tag (13.12.) im Schmutz geht, so geht sie am Christtag (25.12.) auf Eis. -|- Wie es Adam und Eva (24.12.) spend't, bleibt das Wetter bis ans End' (des Jahres). -|- Weihnachten im grünen Kleid hält Ostern den Schnee bereit. -|- Hängt an Weihnachten Eis an den Weiden, kannst du an Ostern Palmen schneiden. -|-Christfest nass – leeres Fass. -|- Bläst der Wind am Stephanitag (26.12.) recht, wird der Wein im nächsten Jahr schlecht. -|- Dezember kalt mit Schnee gibt Korn auf jeder Höh'. -|- Wind in der Silvesternacht (31.12.) hat nie Wein und Korn gebracht. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


11  ELV Elektronik Bausätze
KEMO electronic Bausätze - - velleman Bausätze
Bewertung: 0


12  Februar
*** Februar*** Lichtmess (2.2.) trüb ist dem Bauern lieb. -|- Scheint die Sunn an Lichtmess (2.2.) hell, kummt noch viel Schnee zur Stell. -|- Wenn's an Lichtmess (2.2.) stürmt und schneit, ist der Auswarts (Frühling) nicht mehr weit. -|- Agatha (5.2.) und Dorothee (6.2.) — reich an Schnee. -|- Viel Regen im Februar, viel Regen im ganzen Jahr. -|- Am Tage von Sankt Vallentin (14.2.) gehen Eis und Schnee dahin. -|- Die Nacht vor Petri Stuhlfeier (22.2.) weiset uns an, was wir 14 Täg' für ein Wetter han. -|- Am Mattheistag (24.2.) geht der Fuchs 's letztemal über's Eis. -|- Denn Mattheis bricht's Eis. Hat er keins, so macht er eins. -|- Hat Mattheis (24.2.) sei' Hack verlorn, wird erst Sankt Josef (19.3.) das Eis durchbohren. -|- Walpurgaschnee (25.2.) tut immer weh. -|- An Romanus (28.2.) hell und klar deutet auf ein gutes Jahr. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


13  hapimag partner
Freies Forum für Hapimag Partner: Diskussion und Austausch um die Hapimag-Ferienziele und um Hapimag., Linksammlung für Hapimag-Partner
Bewertung: 0
Kategorie: hapimag


14  Jahrweiser .at
Verlag für Brauchtum und Kultur, Bauernregeln,
Bewertung: 3


15  Juli
*** Juli*** Regnet's an Mariä Heimgang (2.7.), regnet's noch vier Wochen lang. -|- Juliregen nimmt Erntesegen. -|- Benedikt (11.7.) macht d' Zwiebeln dick. -|- Regen am Margaretentag (13.7.) bringt viel Plag'. -|- Macht im Juli die Ameis' groß den Hauf, folgt ein strenger Winter d'rauf. -|- Vinzenz (19.7.) Sonnenschein füllt die Fässer mit Wein. -|- Magdalena (22.7.) weint um ihren Herrn, drum regnet's an ihrem Tage gern. -|- Jakobus (25.7.) in seiner hellen Gestalt macht den Winter kalt. -|- Hundstage (Ende Juli bis Ende August) hell und klar zeigen an ein gutes Jahr. -|- Werden Regen sie begleiten, kommen nicht die besten Zeiten. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


16  Juni
*** Juni*** feucht und warm macht den Bauern nicht arm. -|- Regnet es an Medardi (8.6.), bleibt das Wetter 40 Täg' unbeständig. -|- Hat Margarete (10.6.) keinen Sonnenschein, kommt das Heu nicht trocken heim. -|- Sankt Veit (15.6.) dreht die Blätter auf die andere Seit'. -|- Von Veitl (15.6.) bis zur Hanneskent (Johannisfeuer, 24.6.) braucht d' Sunna bis zur Umawendt. -|- Vor Johanni (24.6.) bet um Regen, nachher kommt er ungelegen. -|- Fällt auf Siebenschläfer (27.6.) Regen ein, soll's für sieben Wochen sein. -|- Um Peter und Paul (29.6.) bricht dem Korn die Wurzel, nun reift es Tag und Nacht. -|- Wenn kalt und nass der Juni war, verdirbt er meist das ganze Jahr; doch Sonnenschein und warmer Reger lässt hoffen dich auf reichen Segen. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


17  Jänner
Bauernregeln, Wetterregeln,Fritz Prenninger1-------------2-------------*** Jänner*** Wie Neujahr (1.1.), so der August. -|- Ist der Jänner hell und weiß, wird der Sommer sicher heiß. -|- Wie das Wetter zu Makarius (2.1.) war, so wird's Wetter im September, trüb oder klar. -|- Heilig Drei König (6.1.) sonnig und still, der Winter vor Ostern nicht weichen will. -|- Erhard ( 8.1.) mit der Hack 'steckt die Weihnachtstäg' in den Sack. -|- Wenn der Frost im Jänner nicht kommen will, kommt er sicher im April. -|- Wieviel Regentropfen im Jänner, soviel Schneeflocken im Mai. -|- An Fabian und Sebastian (20.1.) muss der Saft in die Bäume gahn. -|- Pauli Bekehr (25.1.), der halbe Winter hin, der halbe her. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


18  Jänner
Bauernregeln, Wetterregeln, Fritz Prenninger 1------------- 2------------- *** Jänner*** Wie Neujahr (1.1.), so der August. -|- Ist der Jänner hell und weiß, wird der Sommer sicher heiß. -|- Wie das Wetter zu Makarius (2.1.) war, so wird's Wetter im September, trüb oder klar. -|- Heilig Drei König (6.1.) sonnig und still, der Winter vor Ostern nicht weichen will. -|- Erhard ( 8.1.) mit der Hack 'steckt die Weihnachtstäg' in den Sack. -|- Wenn der Frost im Jänner nicht kommen will, kommt er sicher im April. -|- Wieviel Regentropfen im Jänner, soviel Schneeflocken im Mai. -|- An Fabian und Sebastian (20.1.) muss der Saft in die Bäume gahn. -|- Pauli Bekehr (25.1.), der halbe Winter hin, der halbe her. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


19  Killfilter .de
Olivers Seite der Bauernregeln - Nach Monaten und Jahreszeiten sortiert,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln


20  Mai
*** Mai*** Wenn am 1. Mai Reif fällt, gerät die Frucht wohl. -|- Der Florian (4.5.), der Florian noch einen Schneehut setzen kann. -|- Auf Stanislaus (7.5.) rollen die Erdäpfel aus. -|- Hat Pankraz (12.5.) einen schönen Tag, wohl der Wein geraten mag. -|- Wer seine Schafe schert vor Servaz (13.5.), dem ist die Wolle lieber als das Schaf. -|- Vor Servazius (13.5.) kein Sommer, nach Servazius kein Frost. -|- Die drei Azi (12., 13., 14.5.) sein drei rechte Bazi. -|- Kühler Mai, volle Kast'n. -|- Hat Sankt Urban (25.5.) Sonnenschein, bringt er viel und guten Wein, hat er Regenschauer, wird er sauer. -|- Ist es klar an Petronell (31.5.), messt den Flachs ihr mit der Ell'. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


21  März
*** März*** Kunigund (3.3.) macht warm von unt'. -|- Donnert es um Kasimir (4.3.) bleibt der Winter lange hier. -|- Wie die 40 Märtyrer (10.3.) das Wetter gestalten, so wird es noch 40 Tage halten. -|- Gregor (12.3.) zeigt dem Bauern an, ob er im Felde säen kann. -|- Gertraud (17.3.) führt die Kuh zum Kraut, das Ross zum Zug, die Bienen zum Flug. -|- Wenn amal Josefi (19.3.) is, endet der Winter g'wiss. -|- Ein schöner Josefstag (19.3.) bringt ein gutes Jahr. -|- Zu Mariä Verkündigung (25.3.) kommen die Schwalben wiederum. -|- Ist's an Sankt Rupertus (27.3.) rein, wird's auch so im Juli sein. -|- Wie der (29.3) so der Auswarts (Frühling), wie der 30., so der Sommer, wie der 31., so der Winter. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


22  November
*** November*** Hat Allerheiligen (1.1 1.) Sonnenschein, wird Martini (1 1.11.) umso kälter sein. -|- Um Allerseelen (2.11.) kalt und klar, macht auf Weihnacht' alles starr. -|- Sankt Elisabeth (5.11.) zeigt an, was der Winter für ein Mann. -|- Hängt das Laub in 'n November rein, wird der Winter ein langer sein. -|- Wenn die Gans von Martini (11.11.) ausrutscht, kann sie nach Martini ins Wasser steigen. -|- Ist an Mariä Opferung (21.11.) das Wetter schön bestellt, dass der Imp (die Bienen) den Ausflug hält, so -ist das nächste Jahr fürwahr ein böses, teures Hungerjahr. -|- Sankt Klemens (23.11.) uns den Winter bringt. -|- Wäscht Kathrein (25.11.), so trocknet Andreas (30.11.). -|- Wie Sankt Kathrein (25.11.) wird das Neujahr sein. -|- Wenn der Maulwurf jetzt noch wirft, fürwahr tanzen die Mücken am Neujahr. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


23  Oktober
*** Oktober*** Bringt der Oktober viel Frost und Wind, werden der Jänner und Feber gelind. -|- Schneit's im Oktober gleich, ist der Winter weich. -|- Nach Sankt Gall' (16.10.) bleibt die Kuh im Stall. -|- Am Sankt-Gallus-Tag (16.10.) muss der Apfel in den Sack. -|- Ist Sankt Lukas (18.10.) mild und warm, kommt ein Winter, dass Gott erbarm'. -|- Zu Ursula (21.10.) muss das Kraut herein, sonst wird's noch lange draußen sein. -|- Warmer Oktober – kalter Februar. -|- Wenn's Sankt Severin (23.10.) gefällt, bringt er die erste Kält'. -|- Simon und Judas (28.10.) fegen das Laub in die Gass'. -|- Sankt Wolfgang (31.10.) Regen verspricht ein Jahr mit Segen. -|- Im Oktober noch Rosen im Garten, der Winter muss noch warten. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


24  OÖ. Tierfriedhof / Tierkrematorium
Oberösterreichischer Tierfriedhof / Tierkrematorium, Georg Grinningerstr. 21, 4050 Traun, Tel. 0699 / 17872740, mailto:tierfriedhof@gmx.at - - TIERKREMATORIUM, ein Tier-Abschied in Würde, www.tierfriedhof-pasching.at, Einäscherung von Katzen und Hunden, Kleinsttiere € 160,-, Katzen € 230,-, Hunde bis 15 kg € 280,-, Hunde 16..30 kg € 320,-, Hunde 31..50 kg € 360,-, Abholung (pro Kilometer) € 0,80, Wandnische (pro Jahr) € 72,-, Ton-Urnen (3 versch. Größen) € 40,-, STAND 2012,
Bewertung: 1
Kategorie: mausi
Ort: A-4050 Traun


25  PEARL
LED-Echtwachskerze 3er-Set Elfenbein Warm-Weiß, Leuchtfarbe amber, mit Tropfenform und gewelltem Rand, Dm75x100mm, Dm75x120mm, Dm75x140mm, € 9,99, BAUHAUS STAND 2013,
Bewertung: 0


26  Piranho .at
Bauernregeln, Bauernweisheiten, Bauernsprüche, Lostage,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln


27  Rezepte.nit .at
Bauernregeln,Bauernweisheiten,Bauernsprüche, Wetterregeln,Wettersprüche, Witzige Bauernregeln,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln


28  Sagen .at
SAGEN.at - BAUERNREGELN, Lostage, Wetterregeln, Volkskundliche ...Wetterregeln und Bauernregeln © Wolfgang Morscher. Anmerkung: - Der vom Wetter abhängige Bauer hat seit Jahrhunderten den Ablauf des Wetters genau beobachtet,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln


29  September
*** September*** Wie an Sankt Ägidius (1.9.) vier Wochen das Wetter bleiben muss. -|- Lorenz (5.9.) im Sonnenschein, wird der Herbst gesegnet sein. -|- Zu Mariä Geburt (8.9.) fliegen die Schwalben furt, bleiben sie da, ist der Winter nicht nah. -|- Ist Sankt Lambert (18.9.) klar und rein, wird das Frühjahr trocken sein. -|- Tritt Matthäus (21.9.) stürmisch ein, wird's bis Ostern Winter sein. -|- Viel Eicheln im September, viel Schnee im Dezember. -|- Sankt Kosmas (26.9.) und Sankt Damian (26.9.) fängt das Laub zu färben an. -|- Donnert der Michel (29.9.), viel arbeit' die Sichel. -|- Michael (29.9.) zündet's Licht an und schneidet den Tag ab. -|-
Bewertung: 3
Kategorie: bauernregeln wetteregeln


30  Solar-Gartenlampe kaputt
Casalux Solar-Außenleuchte aus Edelstahl, Leuchtdauer: bis zu 8 Std., superhelle LED, mit Dämmerungssensor, Modell zur Wandbefestigung, Modell mit Erdspieß, Höhe: ca. 40 cm (ohne Erdspieß) oder • Doppelpakung mit Erdspieß, Höhe: ca. 25 cm (ohne Erdspieß) 1 Pkg. € 11.99, Fa. HOFER, STAND 2009 Mai,
Bewertung: 0


31  Soliday Sonnensegel
Plaspack Netze GmbH, A-4690 Schwanenstadt, Tel. +43 (0)7673 / 2478, mailto:office@soliday.at
Bewertung: 0
Kategorie: Sonnensegel
Ort: A-4690 Schwanenstadt


32  Verstärker-Bausätze 10
Kemo Parabol-Mikrofon B085 Bausatz 9 V/DC Best.-Nr.: 191501 - 62
Bewertung: 0
Kategorie: Elektr.-Bausätze


33  wecall CENTER
Wecall Franchise, Dialogmarketing-Dienstleistungen für KMUs,
Bewertung: 1
Kategorie: christof
Ort: A-4600 Wels


34  Wetterregeln .de
Wetterregeln aufgelistet und nach Monaten sortiert,
Bewertung: 3
Kategorie: Bauernregeln




Erweiterte Suche | Ordner | Index | zum Login
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11a, 4600 Wels, Österreich | fritz@linksammlung.info